Skip to main content

Sauna Peeling für eine schöne Haut

Ein Saunabesuch ist gerade bei kalten Temperaturen eine besonders angenehme Aktivität, die den gesamten Körper entspannt und das Immunsystem stärkt. Der Wasserdampf und die Hitze in der Sauna öffnen jedoch auch die Poren der Haut und bereiten sie so optimal auf das Peeling, also die Entfernung der obersten Hautschüppchen, vor. Durch das Schwitzen in der Sauna werden zwar automatisch Schad- und Giftstoffe im Körper ausgeschieden, aber auch bei regelmäßiger Pflege und guter Körperhygiene befinden sich in der obersten Hautschicht immer abgestorbene Hautzellen und Rückstände von Make-up, Cremes oder anderen Pflegeprodukten, die nur durch ein Peeling gründlich und vollständig entfernt werden können. Auf diese Weise können auch unerwünschte Hornschuppen verschwinden und die Durchblutung, der Lymphfluss und die Zellerneuerung werden angeregt. Die Prozedur ist sehr einfach und kann Wunder bewirken: Schon nach dem ersten Peeling fühlt sich Ihre Haut sofort weicher und zarter an.

 

Salz-Peeling und seine Wirkungsweise

Salz hat zum Beispiel eine enorme schweißtreibende und heilende Wirkung, die seit mehreren Jahrhunderten bewiesen ist. Außerdem hilft besonders grobkörniges Meersalz immens, die Durchblutung der Haut zu fördern und damit das Hautbild zu verbessern. Die Haut wird durch eine solche Behandlung porentief gereinigt und kann danach wieder „durchatmen“.




Passende Auswahl an Peeling-Handschuhe für ein Body Scrub